**Drucken**

Erfolgreicher Auftakt in Berlin!

Auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin konnte die GEH vom 17.-26. Januar 2020 wieder viel Werbung für die alten Nutztierrassen betreiben. Als Aushängeschild standen das Pustertaler Rind und der Westerwälder Kuhhund als „Gefährdete Nutztierrasse des Jahres 2020 täglich im Ring der Tierschauhalle 25“.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Tieraussteller und Aktive, unseren Ehrengast Prof. Dr. Dr. H.-H. Sambraus und an unsere Gäste aus Südtirol und Österreich, die maßgeblich zum erfolgreichen Auftritt der gefährdeten Nutztierrassen beigetragen haben.

 

Teilnehmerinnen und Teilnehmer anlässlich der Kürung der Gefährdeten Nutztierrassen 2020 in Berlin

(Foto: Juschkat)